Hier eine Information zur Abgabe unserer Welpen:

 

Unsere Welpen werden nach besten Wissen und Gewissen geplant, aufgezogen und sozialisiert. An erster Stelle steht für uns die Gesundheit unserer Welpen.

 

Bei Abgabe sind unsere Welpen je nach Abgabealter 5-6 mal entwurmt, zeitgemäß geimpft, und gechipt. Ebenso sind sie Tierärztlich untersucht und vom Zuchtwart besichtig worden.

Wir geben unsere Chihuahua-Welpen je nach Entwicklung zwischen der 10. und der 12. Woche ab. Die Welpen sollten bei Abgabe 1000 g haben, denn vorher dürfen sie bei uns nicht ausziehen.

 

Die Welpen bekommen bei Auszug folgende Unterlagen mit ins neue Zuhause:

 

Ahnentafel, Eu- Impfausweis, eine, einen Bericht von den ersten Lebenswochen ihres Lieblings, Informationsmaterial zu Impfungen, Entwurmung, Fütterung, Haltung, ect., sowie ein Welpen Starterpaket, was folgendes beinhaltet:

 

Eine Kuscheldecke/Körbchen, Kuschelsack mit dem Geruch von Mama und Geschwistern, Futter für die ersten Wochen, Spielzeug, ein Geschirr mit Leine und Leckerlies.

 

Wir ziehen unsere Welpen mit großer Sorgafalt, viel Liebe und Verstand auf, so liegt es uns auch sehr am Herzen, unsere Welpen in guten Händen zu wissen und auch nach Abgabe, Kontakt mit der neuen Familie zu halten.

Wir veranstalten auch jedes Jahr ein Welpentreffen wo all unsere Welpen mit ihren Besitzern Herzlichst zum Grillen und Spaß haben eingeladen sind.

Eine gute Sozialisierung ist für mich sehr wichtig denn ich Denke nur so kann ein guter Start ins Leben der Welpen gegeben sein . Eine Gute Sozialisierung  ist wichtig für ein unbeschwertes angstfreies Leben  . Ich gebe mir größte Mühe das unsere Welpen vor Auszug alles richtig kennenlernen was auch außerhalb unserer Familie und unserem Leben statt findet. So fahre ich regelmäßig Auto ect. , wir gehen viel unter Menschen und andere Hunde..... es ist mir nicht wichtig das die Welpen hier ausziehen und schon sitz können ..... das können sie ihr leben lang lernen aber das was für´s Leben wichtig ist zeige ich ihnen denn das kennenlernen so vieler Sachen die einem Hund im Leben erwartet ist wichtiger als ein sitz zu können mit 10-12 Wochen.  

 

 

 

 

Noch ein kurzes Kommentar zu unseren Fotos.

Ich Fotografiere gerne die Hunde und Welpen in ihrem normalen Lebensalltag  damit die Interessenten und zukünftigen Besitzer sehen wie die kleinen Aufwachsen . Gestellte Bilder mit Deko und so ist nicht mein Ding. Unsere Welpen Interessenten haben bei uns die Möglichkeit ab der Zeit wo die Welpen die Augen aufhaben uns regelmäßig besuchen zu kommen  und in der Zeit restlichen zeit sollen sie auch die Welpen auf den Fotos in ihrer normalen Umgebung sehen. 

Ich hoffe daher auf Verständnis das es auch mal Bilder gibt wo ein Kakerchen oder ein Pischi  auf den Schnappschüssen zu sehen ist oder verschmierte Decken vom den ersten Versuchen selber zu Fressen. Wir reinigen alles mehrmals am Tag  aber auch so Bilder muss es geben, denn eigentlich ist es lustig den kleinen beim ersten Versuch selber zu Fressen zu zusehen. Es ist immer eine große Schweinerei aber nur so lernen sie und nach dem Fressen wird alles gereinigt.  

Ich möchte mich hier an der Stelle Bedanken für das Interesse an unser Zucht und bei allen unseren Welpenkäufern für ihr Vertrauen in uns und das sie unseren Schätzen ein so tolles zu Hause geben.